zu eddh.de ... eddh.de
Das eddh.de-Forum
 
 FAQFAQ   SUCHENSUCHEN   MitgliederlisteMitgliederliste   UsergruppenUsergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LOGINLOGIN 

Sonnenbrille
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> General
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Knöpfchen
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 17.07.2002
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: Mo, 12 Apr 2004, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

hi!

also ich habe eine sonnenbrille in meiner glasstärke und sie ist braun getönt (75 %). damit komme ich auch bestens zurecht, sofern ich sie beim fliegen trage.

ich habe aber festgestellt, dass baseballkappen da ungemein praktisch sind - sie sparen mir lästiges brille wechsel. nur stehen mir die dingers nicht besonders...so viel zum thema cool aussehen... Confused natürlich sollte der schild nicht so gebogen sein, dass man ihn als hood für´s ifr-training benutzen könnte...

ich glaube, es ist auch ein wenig vom persönlichen empfinden abhängig, welche tönungsfarbe für dich am angenehmsten ist. jedes auge ist von der farbwahrnehmung ein wenig anders. ich habe mir muster von verschiedenen tönungen vor das auge halten lassen - das war sehr hilfreich.

auch wenn man sonnenbrillen hierzulande ja nicht ganz so häufig benötigt... an der entspiegelung solltest du nicht sparen!

uv-schutz haben gläser ab einer bestimmten "ausstattung" meines wissens nach ohnehin. leider bekomme ich die damalige aussage meines optikers nicht mehr ganz auf die reihe...aber als brillenträger hast du in aller regel schon mit deinen normalen gläsern uv-schutz. (wenigstens EIN vorteil, den brillenträger gegenüber "normalsichtigen" haben Wink )

viel spass noch bei der auswahl deiner sonnenbrille!

viele grüße,
knöpfchen
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sigi
Redaktion


Hier seit: 24.05.2002
Beiträge: 292
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo, 12 Apr 2004, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ihr!

Ich muss ebenfalls eine Sonnenbrille entsprechend meiner 'normalen' Brille haben (ist doof, dieses ewige Brillenwechseln... Sad) Und ich stimme zu, dass die Farbe der Tönung in erster Linie Geschmackssache ist. Meine ist beispielsweise grün, und ich empfinde eine wohltuende Kontrastverstärkung, besonders bei mehr als 6/8 Bedeckung.

Ein zusätzlicher Tipp: Meine Sonnenbrille hat eine Verlaufs-Tönung, d.h. etwa in der oberen Hälfte 80%, darunter abnehmend bis (ich glaube) 20%. Hat den angenehmen Effekt, dass der Blick nach draußen schön abgedunkelt wird, die Instrumente aber nicht im Dunkel verschwinden...!

Und noch etwas: Nicht aus falsch verstandenem Modebewusstsein zu kleine Gläser wählen...! Für's Schlendern durch die Eiscafés sieht eine Sonnenbrille mit 'Schaufenstergläsern' albern aus - im Cockpit ist sie wunderbar...!

Viele Grüße

Sigi
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cbrauweiler
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 06.01.2003
Beiträge: 74
Ort: EDBX/ EDAB

BeitragVerfasst am: Di, 13 Apr 2004, 7:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hi an alle,
waren für mich auch ein paar interessante neue Aspekte.
Habe vor Jahren eine nicht ganz so dunkle Sonnenbrille gehabt, rd. 70 % Tönung. War in Ordnung.
Beim Stärkenwechsel brauchte ich natürlich eine Neue, mein Optiker hat mir zu mind. 80 % Tönung geraten. Dies ist mir persönlich nun zu dunkel, vor allem beim Instrumente ablesen, auch im Auto (Radio, Klimaanlage-Einstellung etc.)!!
Kann aber vielleicht auch an der beschriebenen Polarisierung liegen, da bin ich überfragt, ob meine Brille sowas hat und ob es daran liegt.....
Da bald eine Neuinvestition ansteht, werde ich vor allem auch über die Verlaufslackierung (;-)) nachdenken.
Gruß
Christian
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
brocki69
eddh.de User


Hier seit: 23.02.2004
Beiträge: 6
Ort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi, 14 Apr 2004, 6:51    Titel: Und was tut man gegen das Drücken ... Antworten mit Zitat

Und was tut man gegen das Drücken der Bügel unter dem Headset? Haben die Fliegerbrillen spezielle Bügel? Ich hab 'ne Kaufhausbrille und die drückt unter den HME100-Muscheln schon ziemlich.
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thborchert
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 14.05.2003
Beiträge: 447
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi, 14 Apr 2004, 8:00    Titel: Antworten mit Zitat

Einen komfortablen Headset kaufen? (sorry Very Happy )
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
flyingmik
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 06.10.2002
Beiträge: 144
Ort: Heidelberg/Germany

BeitragVerfasst am: Mi, 14 Apr 2004, 8:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne das Problem: egal welches Headset ich habe, nach einer Weile schmerzt es an den Ohren (nicht wegen dem Krach der alten Mühle Cool ) und zwar deshalb, weil die Brillenbügel zwischen Ohr und Kopf eingeklemmt werden.

Die Lösung ist, eine Brille mit geraden Bügeln zu kaufen wie z.B. auch bei Militärbrillen. Die Bügel sind etwas breiter, flach und "klemmen" sich seitlich am Kopf fest.

Auf Wunsch können die meisten Brillen umgebaut werden, oder aber gleich von Randolph eine Brille/oder nur ein Gestell und dann eben "customizing" Cool
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knöpfchen
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 17.07.2002
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: Mi, 14 Apr 2004, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

...und vor allem keine brillen mit kunststoffbügeln wählen. mit den dünneren metallbügeln (das bissle kunststoff am bügelende ist ja i.d.r. kein faktor) ist nicht nur die "schalldämmung" besser, sondern sie drücken durch das nachgiebigere material nicht so und man kann sie sich selbst passend biegen. ich habe meine sonnenbrille auch noch "feinjustiert" - perfekt! Cool

viele grüße,
knöpfchen
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> General Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de