zu eddh.de ... eddh.de
Das eddh.de-Forum
 
 FAQFAQ   SUCHENSUCHEN   MitgliederlisteMitgliederliste   UsergruppenUsergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LOGINLOGIN 

Kommentar

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> TOPICS
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
high2low



Hier seit: 22.12.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi, 22 Dez 2004, 17:20    Titel: Kommentar Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es tut mir Leid, aber ich muss hier den Frust über den eben gelesenen Kommentar zu der Sprachprüfung ablassen. Ich kann einfach nicht glauben, dass das ein Pilot geschrieben haben soll.

Grundsätzlich schließe ich mich dem Anti-Protest-Gedanken an. Aber in diesem Fall:

1.) Ich glaube nicht, dass es soviele Probleme wegen BZF I / AZF Inhabern gibt, die nicht richtig englisch können. Es gibt sicher viel größere Sicherheitsrisiken! Ab einem gewissen Punkt muss man an den klaren Verstand der Menschen appellieren, man kann nicht alles überprüfen! Die meisten Inhaber, die nicht Englisch können, sind so vernünftig, dass sie dann von dem Recht kein Gebrauch machen, oder es wieder auffrischen.

2.) Es ist ja nicht so, dass die Sprachprüfung alle 6 Jahre wäre. Das ist sie nur im BESTEN Falle, wenn man Englisch nicht so gut kann, ist sie, soweit ich weiß, alle 3 Jahre fällig.

3.) Das BZF I ist ja nicht alles, was ich ständig dann verlängern müsste. Dazu kommt Medical, Schein an RP schicken, Verlängerung der Klassenberechtigung- Überprüfungsflug, 12 Stunden ... nur, um meinen Besitzstand zu wahren!

4.) Das Argument "Alles im Fliegen ist teuer, also kann man ruhig noch etwas 'draufhauen" kann doch nicht Ihr Ernst sein! Nur, weil in der Fliegerei alles teuer ist, heißt das noch lange nicht, dass man munter noch etwas draufhauen kann. Und 150E sind ja wirklich keine Kleinigkeit, sondern 300 DM, für die man heute hart arbeiten muss.

5.) Es bleibt doch nie bei den 150 Euro. Da geht 1.) Ein Urlaubstag drauf, 2.) Fahrtkosten, ...

So Leid es mir tut, die Argumentation finde ich absolut daneben. Und nur, weil ich jetzt schreie, lasse ich mir nicht unterestellen, ich könne selbst kein Englisch! Im Gegenteil, ich bin davon übezeugt, dass ich sehr gut Englisch kann und die Prüfung auch bestehen würde, aber es geht um das Prinzip!

Wie wärs den mit einer neuen Führerscheinprüfung alle 5 Jahre? Dient auch der Sicherheit!

Irgendwann muss man doch an den Menschenverstand appelieren, ohne ihn geht es nicht!

Auf euere Meinungen bin ich gespannt.

Schöne Grüße
high2low


Zuletzt bearbeitet von high2low am Mi, 16 Jan 2013, 11:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Axel
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 30.03.2003
Beiträge: 140
Ort: Halle

BeitragVerfasst am: Do, 23 Dez 2004, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

100% Zustimmung - nicht mehr und nicht weniger!
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Grumman Tiger
Family-Member


Hier seit: 11.06.2002
Beiträge: 152
Ort: Hamburg-Finkenwerder

BeitragVerfasst am: Mo, 27 Dez 2004, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

... warum schreibt ihr das nicht in den Tread den es hier schon gibt?

Gruß Rick

PS.: Da rennt ihr offene Türen ein!
_________________
... no Sprit, no Fun!
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> TOPICS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de