zu eddh.de ... eddh.de
Das eddh.de-Forum
 
 FAQFAQ   SUCHENSUCHEN   MitgliederlisteMitgliederliste   UsergruppenUsergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LOGINLOGIN 

Mitfliegen im Airliner-Cockpit
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> General
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jan82
eddh.de User


Hier seit: 03.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: Sa, 15 Jul 2006, 19:55    Titel: Mitfliegen im Airliner-Cockpit Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ich habe einen PPL-A und spiele seit längerem mit dem Gedanken, den Schritt zum CPL bzw. ATPL zu wagen.
Da man über den Berufsalltag eines Airline-Piloten ja nicht nur Gutes hört, würde ich sehr gerne mal auf einem Airline-Flug im Cockpit mitfliegen, um mir aus erster Hand einen Eindruck von den Tätigkeiten zu verschaffen - man möchte ja schließlich nicht die Katze im Sack kaufen, v.a. wenn sie +/- 40.000 Euro kostet!

Leider kenne ich persönlich keine Airline-Piloten, die ich um diesen Gefallen bitten könnte. Was gibt es denn für Möglichkeiten, doch einmal ins Cockpit zu kommen? Liest das hier vielleicht sogar zufällig ein Airline-Pilot, der mir den Gefallen tun möchte?

Danke für eure Hilfe!

Viele Grüße
Jan

BTW: Als Privatpilot und Mitarbeiter des Stuttgarter Flughafens bin ich gleich doppelt zuverlässigkeitsüberprüft und bringe ganz bestimmt keine Bombe an Bord! Smile
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grumman Tiger
Family-Member


Hier seit: 11.06.2002
Beiträge: 152
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo, 17 Jul 2006, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jan,

ich sehe da leider ganz "schwarz" für Dich. Seit de, 11.September gibt es nicht nur gesicherte Cockpit-Türen - nein, die Anweisungen bei allen Airlines sind gleich: Cockpit ist nur noch für die Crew da.

Sorry, aber da kommst Du leider einige Jahre zu spät.

Viele Grüße
Rick
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jan82
eddh.de User


Hier seit: 03.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: Mo, 17 Jul 2006, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rick,

dass es diese Anweisungen gibt, weiß ich. Ich weiß aber auch, dass trotzdem immer wieder Leute im Cockpit mitfliegen, die die Piloten persönlich kennen. Also muß es wohl doch ein rechtliches Hintertürchen geben, oder?

Viele Grüße
Jan
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
THG
eddh.de User


Hier seit: 12.04.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Mo, 17 Jul 2006, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

hintertüre nciht aber manchmal hilft einfach nett fragen!!!
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jan82
eddh.de User


Hier seit: 03.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: Mo, 17 Jul 2006, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Das werde ich dann wohl wirklich mal tun.

Aber wie läuft das denn, wenn denn offiziell nur noch Crewmitglieder ins Cockpit dürfen?
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grumman Tiger
Family-Member


Hier seit: 11.06.2002
Beiträge: 152
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di, 18 Jul 2006, 6:15    Titel: Antworten mit Zitat

... dass es immer noch Leute gibt, die im Cockpit mitfliegen, weil sie die Piloten persönlich kennen - mmh, eigentlich auch nicht mehr vorstellbar. Ich darf nicht mal meine Frau oder Kids mit ins Cockpit nehmen - und die kennt/kennen mich nun wirklich "persönlich" Wink

Aber vielleicht hast Du ja Glück. Ich drück Dir mal die Daumen.

Rick
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jan82
eddh.de User


Hier seit: 03.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: Di, 18 Jul 2006, 8:54    Titel: Antworten mit Zitat

danke dir!

also ich weiss von einer kollegin von mir, die neulich im cockpit mitgeflogen ist und wohl offiziell als "3. crew-mitglied" geführt wurde, damit hat das dann wohl funktioniert. aber wie rechtlich wasserdicht das ist, weiss ich natürlich auch nicht...

es kommt doch aber auch noch vor, dass filmteams oder ähnliches piloten auf flügen begleiten? wie funktioniert das denn?
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robin
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 17.11.2002
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: Di, 25 Jul 2006, 4:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi jan82,

hmm... was soll ein Mitflug im Cockpit einer Verkehrsmaschine an "Entscheidungshilfe" bezüglich ATPL bringen? Ein wenig mehr Platz, ein paar Knöpfe und Drehregler mehr, Funknavigation und Flugfunkgeräte bis zum Erbrechenen (natürlich so gut wie fast alles doppelt ausgelegt) und ein paar Meter höher über der Piste sitzend, dass war es dann auch schon.

Vergleichbar wie Auto, LKW oder Bus fahren... Lernen musst du lediglich den Umgang mit den einzelenen Typen - Auch ein Autofahrer könnte mit einem LKW fahren und die Kupplung betätigen , Gas geben, Lenken und Bremsen. Die Frage ist lediglich: Zu breit, zu hoch, zu schwer, verhalten während der Fahrt und die überraschende Erkenntnis das bei LKW die Bremse erst ca. 1 - 2 Sekunden nach Betätigung tatsächlich reagiert, ein anderes Bremssystem besteht, Anhänger mitgeführt werden können, das es "Bremsschlauch" und "Vorratsschlauch" für Anhänger gibt und wenn einer von diesen während der Fahrt platzt Dein Anhänger ganz komische Sachen macht, das Fahrerhaus abgekippt werden kann, dass es Auflieger und Kipper gibt und ... und ... und. Diese "Unterschiede" zwischen Auto und LKW muss man dann einfach erst einmal erfahren und lernen.

So ist es auch bei den verschiedenen Flugzeugtypen (Klassen).

Lieben Gruß
Robin
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Grumman Tiger
Family-Member


Hier seit: 11.06.2002
Beiträge: 152
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di, 25 Jul 2006, 6:33    Titel: Antworten mit Zitat

Robin, man könnte meinen, Du machst das beruflich - oder bist Du Fahrlehrer? Wink

Ich denke, den Arbeitsplatz einmal zu besichtigen ist nicht schlecht. Dort spielt sich aber nicht alles ab. Jetleg, Schichtdienst, mörderisch frühes aufstehen, wenn noch nicht mal die Singvögel am Flughafen aufgewacht sind, Streß mit der Company, weil die Dir sagt, was Du gefälligst zu tun hast, Die "tolle" Verpflegung mit diesen Brötchen, die man in die Hand nimmt, zusammenquetscht, und die dann nach dem öffnen der Hand in ihre alte Form zurückgehen Shocked . Nicht zu vergessen der manchmal nervige Saftschubsenalarm wenn man keinen Ehering trägt. Zugegeben: alles Kleinigkeiten, genauso wie der Lohn, der längst nicht mehr so "üppig" ist, wie früher einmal. € 3.280,- als Co bei Cityline, davon zahlst Du erst mal die Ausbildung über 5 Jahre zurück. Na, gerät der "Traumberuf" langsam aus den Fugen?

Cockpit ist nicht alles, Jan. Ich empfehle Dir das Buch: Traumberuf Pilot. Insider kennen es. Es ist eben nicht alles Gold, was am Ärmel ist. Natürlich gibt es in diesem Beruf auch schöne Sachen, aber man sollte es sich heute sehr sorgfälltig überlegen Rolling Eyes

Gruß
Rick
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jan82
eddh.de User


Hier seit: 03.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: Di, 25 Jul 2006, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

hi!

danke euch für eure ausführlichen antworten!
"traumberuf pilot" habe ich schon vor längerem gelesen, und ich habe mich mit dem thema doch schon etwas auseinandergesetzt, auch was gehalt, schichtdienst etc. betrifft. die schattenseiten des berufs sind mir durchaus bewusst, und ich bin bereit, sie für meinen traum vom fliegen in kauf zu nehmen.

meine befürchtung ist mehr die, dass mir der job langweilig werden könnte, weil das fliegen eines airliners zu einem grossen teil der zeit aus warten und bildschirmgucken besteht. da sehe ich dann schon einen unterschied zu meiner c172-fliegerei. ausserdem gibts ja sicherlich auch viel mehr papierkraum und organisatorisches zu erledigen. deshalb würde mich so ein mitflug sehr interessieren, um zu sehen, ob meine vorstellung von dem, was sich im cockpit abspielt (und ich bin mir bewusst, dass das nur ein teil des jobs ist), richtig ist oder völlig daneben liegt.

wenn mir irgendwer behilflich sein kann, diese erfahrung einmal zu machen, wäre ich dafür sehr dankbar!

viele grüsse
jan
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> General Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de