zu eddh.de ... eddh.de
Das eddh.de-Forum
 
 FAQFAQ   SUCHENSUCHEN   MitgliederlisteMitgliederliste   UsergruppenUsergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LOGINLOGIN 

Handfunkgerät - nötig? und wenn ja wie gut?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thborchert
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 14.05.2003
Beiträge: 447
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr, 04 Jul 2003, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Man muss ja nicht jeden deutschen Bürokratismus mitmachen...

Im übrigen könnte es diese bislang in Deutschland schwer zu kriegenden Geräte demnänchst zu attraktiven Preisen bei einem mir gut bekannten Versand für Pilotenbedarf geben... Smile
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
swisscubpilot
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 03.06.2002
Beiträge: 218
Ort: CH-6052 Hergiswil

BeitragVerfasst am: Fr, 04 Jul 2003, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

thborchert schrieb:
Funkausfall bei IFR. Da ist nix mit Lichtzeichen.
Nicht nur da nicht, liebe Flügelwackler Fraktion. Selten, wenn nicht gar nie ist nämlich das Flugzeug mit dem er spricht in Sichtweite des Controllers und wenn doch, muss er zuerst darauf kommen, warum keine Antwort kommt, und dass jetzt gleich das Wackeln anfängt. Laughing

Hans
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Grumman Tiger
Family-Member


Hier seit: 11.06.2002
Beiträge: 152
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: So, 06 Jul 2003, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Thomas,

2 wirklich gute Punkte. Wie gesagt: ich habe ein ICOM immer dabei. Die 600g mehr Gewicht können sich mal bezahlt machen.

Ja, die lieben Gebühren und Zulassungen. Ich frage mich gerade, wann ein GEZ-Gebühreneintreiber neben meiner "Mühle" auftaucht, und Gebühren haben möchte. Schliesslich kann ich mit meinem ADF jede Rundfunkstation anpeilen... Wink

Gruß von
Rick
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MooneyM20J
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 23.05.2004
Beiträge: 48
Ort: EDFM

BeitragVerfasst am: Mo, 21 Jun 2004, 20:21    Titel: Funkausfall / Backup Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich selbst hatte als PIC noch keinen Funkausfall. Logo, denn ich führe ja auch ein ICOM Funkgerät und mein altes GPSII Pilot mit ;-).

Hatte aber schon erlebt, dass bei einer Piper Seneca nach externer Anlasshilfe im FLug die komplette Elektronik versagte.

Da es ein VFR Flug war und damals Mannheim auch noch ein unkontrollierter Platz war das dann keine grosse Sache.
Aber ich habe aus dieser Erfahrung heraus mich für diese Backup-Systeme entschieden.

Allerdings war der Akku des ICOM (NiCd) schon bald tiefentladen und hinüber. Jetzt verrichtet dort das Batteriefach mit 10 Mignonzellen seinen Dienst.

Ich denke gerade IFR ist es nicht lustig wenn in der Suppe die Kommunikation weg ist.

Das Handy habe ich immer griffbereit und natürlich auch den Headset-Adapter daran angeschlossen.

Für ATIS und Startup Clearance ist es ja auch sinnvoll (wurde oben schon ausgeführt).

Ich hoffe weiterhin auf den "Regenschirm-Effekt"


Herzliche Grüsse aus Mannheim
Andi
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Brey
Family-Member


Hier seit: 18.05.2003
Beiträge: 31
Ort: Leibersdorf

BeitragVerfasst am: Di, 22 Jun 2004, 8:33    Titel: Handheld Antworten mit Zitat

Hallo MooneyM20J,

auch bei mir war bei meiner Seneca plötzlich der ganze Strom weg (defkt am Regler). Natürlich passierte das unter IMC bei Nacht und Schneefall im Landeanflug :((((.

Ich hatte damals mein ICOM dabei aber vorher den AKKU nicht gechecked... der war natürlich leer. Seitdem gehört zu meiner Vorflugkontrolle das Checken des Handfunkgerätes und der Taschenlampenbatterien.

Ein funktionierendes Handfunkgerät (mit dem Adapter fürs Headset) gehört auf Grund dieser Erfahrung, meiner ANsicht zufolge in jeden Pilotenkoffer. Die 600 Euros sollte diese Plus an Sicherheit und Comfort jedem Pilot wert sein. Dafür kann man sich so manchen anderen Schnickschnak sparen.

Im übrigen kann man auch ohne eigenes Flugzeug das Geraät bei der BAPT als Mobile Notfunkstelle anmelden und dann auch legal benutzen (sofern jemand Wert darauf legt. Meins ist z.B. angemeldet).

Peter
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
MooneyM20J
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 23.05.2004
Beiträge: 48
Ort: EDFM

BeitragVerfasst am: Di, 22 Jun 2004, 8:39    Titel: Anmeldung des Handfunkgerätes Antworten mit Zitat

Hallo Peter, Hi Fliegerkollegen,

habe mich ehrlich gesagt noch nicht mit den juristischen Aspekten der Anmeldung auseinander gesetzt. Ich besitze zwar ein solches Gerät, meldete es aber bisher nicht an. Da der Preis überschaubar ist, werde ich das aber bald nachholen.
Sendet man einfach ein formloses Schreiben?? oder gibt es ein Formular hierfür?

Andi
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grumman Tiger
Family-Member


Hier seit: 11.06.2002
Beiträge: 152
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di, 22 Jun 2004, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber zukünftiger "Geschröpfter" Wink

Anmeldeformulare gibt's bei der Postfiliale um die Ecke oder im Internet unter "Post AG".

Die Gebühren werden zusammen mit der Telefonrechnung abgebucht.

Die Gebühren sind "überschaubar"? Shocked

Na klar: EUR 2,50 im Monat für eine mobile Bodenfunkstation. Hier wird aber noch unterschieden zwischen Boden- und Luftfunkstation. Und da Du das ICOM ja unbestritten für beides verwenden kannst kommst Du schon mal auf 2 x EUR 2,50= EUR 5,-. Und wenn denen noch irgend etwas einfällt, liegen wir bald bei EUR 7,50, weil Du z.B. Akkus statt Batterien verwendest oder die Antenne Überlänge hat...

Wie schon gesagt: wann wohl die GEZ auf den Flugplätzen auftaucht, weil man mit dem ADF Rundfunksender anpeilen kann...

Willkommen im Land der Gebühren Laughing

Viele Grüße
Rick
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MooneyM20J
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 23.05.2004
Beiträge: 48
Ort: EDFM

BeitragVerfasst am: Sa, 26 Jun 2004, 10:39    Titel: Gebühren Antworten mit Zitat

Hallo Rick,

das mit dem "Land der Gebühren" ist zweifelsohne richtig.

Danke für deines Infos...
DIe Formulare runterladen wird ja vielicht nichts kosten ;-)


Dann kann ich mir ja noch überlegen ob ich diese "Investition" tätigen möchte oder ob ich abwarte bis mich jemand "erwischt".

Da ich die Amateurfunklizenz habe, habe ich zumindest in einer Polizeikontrolle keine Not zu zeigen, dass ich diverses "Funkzeugs" besitzen darf.

Happy landings
Andi
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robin
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 17.11.2002
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: So, 04 Jul 2004, 4:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

hmm...also ich wurde von einem Funkausfall noch nicht betroffen. Trotzdem habe ich mir ein 08/15 ICOM ohne VOR's über eBay besorgt.

Glaube waren so an die 150 EUR. Das Teil ist echt ein "Prügel" und nach heutigem Anspruch eher unter "veraltet" einzustufen. Es befindet sich rund um die Uhr nur im ausgeschalteten Zustand und wird auch so bei den Flügen mitgeführt.

Ich gebe zu, nein, ich habe es nicht beim RP Telekommunikation als "mobile Bodenfunkstation" angemeldet, weil ich dieses Gerät einfach nicht in dieser Form nutze, ist aber zugelassen und lizensiert.

Dieses Gerät ist für mich lediglich eine Notfallgerät, nicht mehr und nicht weniger. Es geht mir lediglich um die Möglichkeit, ggf. über dieses Gerät kommunizieren zu können. Ansonsten... genau, Weis, Grün und Rot.

Und da dieses Gerät grundsätzlich nicht genutzt wird, möchte ich den sehen, der mir Stress wegen Gebühren machen möchte.

Dieses Gerät ist ausschließlich für den besagten "es geht nix mehr" – Fall gedacht. Und ich denke, es liegt im allgemeinen Interesse, dass ich nicht in einer Stadt einschlage, sondern auf einer Piste lande.

Und was ich nicht nutze, muss ich auch zumindest nicht bezahlen, dies ist zumindest meine Einstellung.

Sollte jemand anderer Ansicht sein, beantrage ich umgehend eine 0190 Noftfallrufnummer.... Laughing


Liebe Grüße
Robin
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de