zu eddh.de ... eddh.de
Das eddh.de-Forum
 
 FAQFAQ   SUCHENSUCHEN   MitgliederlisteMitgliederliste   UsergruppenUsergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LOGINLOGIN 

ELITE 2010

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Air-Laws
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fisprofi
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 21.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Mi, 16 Jun 2010, 9:52    Titel: ELITE 2010 Antworten mit Zitat

Moin Mädels und Jungs....

ab morgen ist wieder mal Krieg in Süddeutschland, deshalb die Notam`s und Karten rund um die EDR-132 Heuberg checken....
Betroffen ist, wie immer, der ganze Luftraum südlich von EDDS und weitere Gebiete im Münchner Luftraum...

Die Luftverteidigung schaut wieder genau hin, und geht ziemlich hart mit nicht teilnehmenden Luftfahrzeugen um, die ohne Genehmigung einfliegen... Wink

Gruss Langen FIS
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ATCler
Family-Member


Hier seit: 01.06.2002
Beiträge: 946
Ort: Berg bei Hof (EDQM) / Bayern

BeitragVerfasst am: Do, 17 Jun 2010, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Achtung:
Einige Gebiete erlauben Tiefstflüge bis 200 FT (60m) GND !!!! Vor allem südlich Stuttgart.
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
.chs
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 17.02.2003
Beiträge: 76
Ort: EDSH

BeitragVerfasst am: Do, 17 Jun 2010, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Details siehe hier:

http://www.daec.de/aktuell/downfiles/2010/AIP_SUP_VFR_7-10_ELITE2010.pdf
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fisprofi
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 21.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Fr, 18 Jun 2010, 0:00    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Untergrenzen sind jedes Jahr.... allerdings rate ich ab diese Gebiete zu unterfliegen...
Zum einen sind dort wirklich einige Jet´s Low Level unterwegs, und zum zweiten wird jeder der lateral einfliegt getrackt.

Transponder ausmachen hilft bei der Masse von Luft Boden Einheiten die auf dem Heuberg stationiert sind auch nicht...
Wink

Jeder Einflug wird von der LV zur Anzeige gebracht.... deshalb schön aufpassen
Laughing

MfG
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ATCler
Family-Member


Hier seit: 01.06.2002
Beiträge: 946
Ort: Berg bei Hof (EDQM) / Bayern

BeitragVerfasst am: Fr, 18 Jun 2010, 9:54    Titel: Antworten mit Zitat

Transponder ausschalten hat schon zu meiner Zeit bei der LV vor 20 Jahren nichts gebracht, weil die LV kombinierte Darstellungen von Analog (direkte Antennendaten) und Digitaldaten (Primär- und Sekundärradar) benutzt.

Damit ist es möglich sogar auf den Meter genau zu sagen, wann jemand seinen Transponder aus- und wieder eingeschaltet hat (mit Position und Höhe).
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fisprofi
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 21.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Fr, 18 Jun 2010, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Naja....dazu sag ich jetzt mal nichts Smile (zu den normalen LV Stellungen und ihren Radaranlagen)

Allerdings die Ansammlung von verschiedenen SAM Stellungen aus aller Welt auf dem Heuberg ist sehr leistungsfähig....
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ATCler
Family-Member


Hier seit: 01.06.2002
Beiträge: 946
Ort: Berg bei Hof (EDQM) / Bayern

BeitragVerfasst am: Mo, 21 Jun 2010, 9:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Naja....dazu sag ich jetzt mal nichts (zu den normalen LV Stellungen und ihren Radaranlagen)

Ich weiß ja nicht, wie viel Qualität durch die Einführung der PC-Darstellung bei den LV´s verloren gegangen ist, aber mit Euren "Salatschüsseln" können die Phased-Array-Antennen allemal mithalten.

Wenn Dein FIS Kollege in unserer Area (Hof und umgebung) schon funkmäßig unterhalb von 3500 -3000 FT das Handtuch werfen muss, weil die Funkantenne weder auf dem Auersberg noch auf dem Ochsenkopf (nur Radarfrequenz) steht und weiterhin trotz quasioptischer Verbindung zum Auersberg minimal nur 6NM Separation möglich ist (statt 3), dann stehts mit der Coverage auch nicht grad zum besten, vor allem wenn der Auersberg mal aus ist, weil dann die Kollegen in München unter 4500FT blind sind wie ein Maulwurf... Wink

Da denke ich gerne an die alten MPR-Zeiten zurück, 220 NM Reichweite bei einer maximalen Toleranz in dieser Entfernung von 1,5 NM...
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fisprofi
eddh.de-Stamm-User


Hier seit: 21.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: Di, 22 Jun 2010, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist leider wieder erschreckend.... diverse Luftfahrzeugführer auf dem Weg nach EDNY... ELITE... was ist das den ?

Glücklicherweise auf der Freq. um sie darüber aufzuklären.... einige andere waren leider nicht bei FIS

MfG
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ATCler
Family-Member


Hier seit: 01.06.2002
Beiträge: 946
Ort: Berg bei Hof (EDQM) / Bayern

BeitragVerfasst am: Mi, 23 Jun 2010, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es ist leider wieder erschreckend.... diverse Luftfahrzeugführer auf dem Weg nach EDNY... ELITE... was ist das den ?

§3a LuftVO... wer nicht hören will muss fühlen!
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Air-Laws Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de