zu eddh.de ... eddh.de
Das eddh.de-Forum
 
 FAQFAQ   SUCHENSUCHEN   MitgliederlisteMitgliederliste   UsergruppenUsergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LOGINLOGIN 

Raus mit dem AVGAS Schrott - Rein mit dem Diesel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Holger Dell
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 22.04.2003
Beiträge: 159
Ort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Do, 06 Jul 2006, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
nach langer Diskussion, Kostenabwägung etc. in unserem Club, keinen Diesel


Hallo Thomas,

da hoffe ich aber, daß die "Kostenabwägung" nicht Deine "130.000 EUR" für die Umrüstung beinhaltet hat.
Diese Aussage ist de Facto und ganz simpel nachweislich falsch, wie viele andere Deiner Statements zum Thema Diesel.
Wer z.B. mangelnde Leistung bemängelt, kann definitiv noch nicht ein Lyco C172 Handbuch neben ein Diesel C172 Handbuch gelegt und verglichen haben.
Wer hohes Gewicht bemängelt möge hier einige Beiträge zurückblättern und meine Ausführungen zum "Systemgewicht" lesen.
Neuentwicklung? Wer soll bei den Stückzahlen im Flugzeugbau die Entwicklungskosten tragen?
Was Deine Fakten zu diesem Thema betrifft bin ich etwas entäuscht.
Das kannst Du in Deinen sehr fundierten Beiträgen zu anderen Fachthemen viel besser und das meine ich definitiv nicht persönlich.

Missionieren? No Way! Soll ruhig jeder das Fliegen was er für richtig hält. Ich persönlich habe gestern in einer C421 beim Start 650 EUR/h nur für Avgas rausgeballert - Meine Wahl ist klar Wink
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ruland
eddh.de User


Hier seit: 28.07.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Do, 06 Jul 2006, 22:56    Titel: Schrottdiskussion Antworten mit Zitat

Ich kann nicht verstehen, weshalb ihr Euch so in die Haare bekommt. Ist es das wert?

Tatsache ist, dass jede neue Technologie Anfangsschwierigkeiten hat und iterativ verbessert werden muss. Tatsache ist, dass jede neue Technologie zu Beginn weniger Erfahrungen - gute wie schlechte! - vorzuweisen hat als das "Alt-Bewährte". Würde niemand jemals etwas Neues versuchen, herrschte Stillstand in der Welt.

Es wird immer Menschen geben, die - aus welchem Grund auch immer - das Altbewährte mit seinen bekannten Pro's und Con's vorziehen. Selbst wenn man weiß, dass Lycoming Schrott-Kurbelwellen verbaut hat, so weiß man dennoch, worauf man sich mit den AVGAS-Motoren einzustellen hat. Es wird immer Menschen geben, die aus Unzufriedenheit mit dem "Alt-Bewährten" mit Freude neue Wege ausprobieren - auch wenn es riskanter ist. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir beim Thielert undichte Zylinderkopfdichtungen oder irgendein anderes Verschleißproblem sehen.

Seien wir alle froh, dass Thielert mit hohen Investitionen neue Wege beschritten hat, die viele Kunden mitgehen werden. Wo die Technik verbesserungsbedürftig ist, wird sie verbessert werden. Und in 5-10 Jahren werden wir sehen, welches Kosten-/Nutzenpotenzial die verschiedenen konkurrierenden Technologien tatsächlich mitbringen. Selbst die größten AVGAS-Verfechter müssen dankbar sein für den Diesel, denn ohne Alternativen würde Lycoming mit seinen Kunden noch ärger umspringen.

In diesem Sinne: Happy Landings! Egal, ob mit Jet-Fuel, Diesel, AVGAS, MOGAS, Pflanzenöl oder was auch immer.
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
farmer
eddh.de User


Hier seit: 23.02.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo, 28 Mai 2007, 7:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

dieser Thread ist ja schon etwas älter, aber ich möchte jetzt doch mal was dazu sagen, da wir in unserem Verein im Oktober 2005 eine C-172H auf Thielert umgerüstet haben.
Hat mit MwSt über 50.000,- Euro gekostet und war schon ein großer Brocken.
Aber mit einem 'normalen' AVGAS-Motor wurden die Charterpreise immer weiter in die Höhe geschraubt, so daß kaum noch jemand die Maschine buchte. Dadurch muß der Charterpreis wieder steigen, usw...

Jetzt können wir einen moderaten Preis nehmen und die Cessna wird geflogen und gebucht wie verrückt. Selbst mit 4 Leuten kommen wir aus dem Platz (wenn auch langsam) und die Laufkultur und niedrigen Geräuschemissionen beeindrucken auch die Flugplatznachbarn.
Ich kann als Resumee nur festhalten, dass wir froh sind, diese Entscheidung damals getroffen zu haben.
_________________
Viele Grüße

farmer
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
SierraHotel



Hier seit: 18.10.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Do, 18 Okt 2007, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Farmer, wie sind den die Erfahrungen mit dem Thielert Diesel in der C172 bzgl. Reparaturen, Wartung, Motorausfällen etc. sonstigen Mängeln? Question
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vstuhlsa
eddh.de User


Hier seit: 16.09.2002
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: So, 09 Dez 2007, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

meine Flugschule (in EHBK) hat gleich 3 neue Cessna 172R Diesel vor 2 Jahren angeschafft, alle IFR mit Garmin 430, kosten nur 155€/h und laufen bestens. Mein Verein hat eine eue DR400 Ecoflyer, dito dort passt der Motor aufgrund der geringeren Masse eigentlich noch besser rein. Das angebliche Leistungsmako veschwindet übrigens je höher man mit dem Thielert kommt.

gruss
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OLLIgator
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 18.06.2004
Beiträge: 126
Ort: EDFE/EDFV

BeitragVerfasst am: Mo, 10 Dez 2007, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

vstuhlsa schrieb:
Das angebliche Leistungsmako veschwindet übrigens je höher man mit dem Thielert kommt.
gruss


Exakt! Und im Sommer ist das oft schon auf Startbahnhöhe!

Viele Grüße

Oliver
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deahg
eddh.de User


Hier seit: 26.06.2007
Beiträge: 20
Ort: Porta Westafrika

BeitragVerfasst am: Do, 06 März 2008, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Thielert brechen ein - Gericht nennt Jahresabschlüsse nichtig
06.03.08 15:44

FRANKFURT - Thielert sind am Donnerstag immer
weiter abgerutscht und haben am Nachmittag 20,72 Prozent auf 6,16 Euro verloren.
Das Langericht Hamburg hat die Jahresabschlüsse 2003 bis 2005 des
Flugzeugmotoren-Herstellers für nichtig erklärt. 'Das Urteil ist heute
gefallen', bestätigte ein Sprecher des Gerichts der
Finanz-Nachrichtenagentur
dpa-AFX. Die Begründung war zunächst nicht zu erfahren. Ein Händler sagt:
'Das klingt auf jeden Fall schlecht - zunächst müssen aber Details abgewartet
werden.'/fat
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SaFu
eddh.de User


Hier seit: 12.04.2007
Beiträge: 38
Ort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Fr, 07 März 2008, 9:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wirklich der Hammer. Aktie fällt um 42%. Thielert will Berufung einlegen, das Urteil ist nicht rechtskräftig. Da wird der Wirtschaftsprüfer auch ein wenig Ärger bekommen...

Ich frage mich, woran es liegt, dass (zumindest in meiner Wahrnehmung) viele Luftfahrtunternehmen - trotz mehr oder weniger guter Produkte - am Markt nicht bestehen können. Sind das alles "Luftikusse"? Ruschmeyer, Columbia, Rolladen Schneider, etc. pp.

Wenn jemand zu diesem Thema eine Internetseite, Buch oder Fallstudien kennt - ich würde da gerne mal ein paar Hintergrundinformationen zu lesen.

Gruß

Christoph
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deahg
eddh.de User


Hier seit: 26.06.2007
Beiträge: 20
Ort: Porta Westafrika

BeitragVerfasst am: Fr, 07 März 2008, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Der Dieselmotor wird ohne Frage kommen, allerdings nicht mehr aus dem Hause Thielert.
Der Cashburn wird die Lichter in Kürze ausknipsen.
Wirklich Schade drum, Luftfahrt hat sehr viel mit Vertrauen zu tun,
Onkel Frank hat jedes Vertrauen verspielt.
Cargolifter läßt grüßen....
Confused
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luftauge
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 29.06.2002
Beiträge: 399
Ort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: Fr, 07 März 2008, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

deahg schrieb:

...
Luftfahrt hat sehr viel mit Vertrauen zu tun,
Onkel Frank hat jedes Vertrauen verspielt.
Cargolifter läßt grüßen....
Confused

Ohne detaillierte Hintergründe zur Thielert-Sache zu kennen:
Aber den Vergleich mit dem Cargolifter halte ich für etwas sehr weit hergeholt, da wurde schon im Vorfeld gerechnet und gesagt, dass das Projekt schon auf dem "Reißbrett" zum Scheitern verurteilt ist...

Während der Thielertdiesel bereits seit Jahren seine Berechtigung und sein Konzept bewiesen hat.
Schade drum, so wie sich das anhört, wird das Triebwerk wird dann wohl zukünftig in Übersee oder im nahen EU-Ausland produziert, nachdem irgendjemand den Laden aufgekauft hat...
Wieder mal ein Stück fortschrittliche Technologie "made in Germany" vor die Wand laufen gelassen...

Gruß Andreas
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de