PIREPs


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
Landeinformationen
Charterpreise
PIREPs
Luftrecht
Behörden&Verbände
Termine
DATA
PRESSE
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Erfahrungen und Tipps von Piloten für Piloten

zurück zur Übersicht...Neuer Pireps-Eintrag...

Die neuesten 15 Einträge:

Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   ESSB (STOCKHOLM - BROMMA, Sweden)
Name: Thomas Liebelt
Kontakt...
Bemerkungen: Nie wieder Bromma. Vor wenigen Jahren noch perfekt für einen Stockholm-Besuch ärgert man sich nur noch (s.Hinweise vom 11.8.).
Bromma kostet Nerven, Zeit und viel Geld.
Darum meine Empfehlung, nach Ska Edeby ESSE zu fliegen. Nette Leute, Avgas und bleifrei 96 am Platz und guter Pistenzustand (Grasplatz).
Vorher anrufen.
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   LJPZ (PORTOROZ, Slovenia)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Die fortwährenden 5-Sterne-Pireps werden zwar fast bald langweilig, aber es bleibt dabei: Portoroz ist eben der beste reine GA-Platz mit IFR-Verfahren in ganz Europa. ATC entspannt und am Boden wird alles schlicht perfekt und freundlich organisiert. Eines der absoluten Highlights bei jedem Adriaflug ist und bleibt außerdem die im Ofen zubereitete, frische Dorade bei "Ivo" in Piran (Preis 45€ pro kg natürlich nicht billig aber immer noch deutlich günstiger als in Italien und anderswo).
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   LIQQ (SERRISTORI, Italy)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: PPR nicht notwendig, zumal ja seit einigen Jahren eine Asphaltpiste vorhanden ist. Sie ist und bleibt aber ein Tick kurz (500 Meter plus 50 weitere Meter Gras). Zur Landung ggf. eher die parallele Graspiste nehmen. Parken kann man auf den zwischen Taxiway und Hangars sichtbaren Betonflächen. Avgas (3,10€) und Mogas (2,20€; angeblich hochoktanig und ethanolfrei) kann man dem örtlichen UL-Verein bekommen; wenn von denen niemand da ist, wird jemand durch die Residence verständigt und herbeigeholt. Für die Übernachtung sollte man sich besser vorher anmelden, denn die Anzahl der Appartments ist eher gering. Diese sind nach wir vor absolut top und geräumig. 40€ pro Nacht und Person inkl. kleinem Frühstück. Weiterhin toller, gepflegter Pool. Das Restaurant hat absolut begeistert: völlig moderate Preise, sehr gutes Personal und bestes Essen (Filetsteak, Tagliatelle al Ragù) und Weine. Top!
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Nach einigen Jahren kurz mal wieder in Montecchio (Sant'Apollonia) vorbeigeschaut. Der Chef, Antonello Budini Gattai, ist nach wie vor unentwegt zu Gange. Seine Falco musste er leider letztes Jahr nach einem Crash abschreiben. Nach wie vor recht viele interessante Maschinen am Platz stationiert. Die Piste ist nicht mehr in ganz so gutem Zustand wie 2007; aber immer noch sehr ordentlich. Auch die Appartments stehen nach wie vor zur Verfügung; für denjenigen, der Selbstverpflegung machen will, ideal. Antonello spricht gut Englisch. Avgas ist wohl auf dem kleinen Dienstwege in geringen Mengen zu bekommen.
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   LI75 (ALISCARLINO, Italy)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Vor 3 Jahren neu eröffneter Platz in der Nähe von Follonica. Infos: s. Avioportolano. Betreiber ist Claudio. Ein weiterer Claudio macht das Essen. Problem: beide sprechen kaum Englisch; Kontaktaufnahme vorab daher leider ggf. schwierig. Ist aber eigentlich nicht nötig. Die Piste ist 650m lang. Direkt östlich eine 3-4m hohe Stromleitung. Westlich eine 2m hohe Böschung. Mit der SR22 problemlos zu machen. Platz erscheint auf den ersten Blick etwas ungepflegt. Hintergrund: er ist auf dem Grundstück eines landwirtschaftlichen Betriebs entstanden und entwickelt sich erst noch. Landwirt Claudio hat umgesattelt und bekocht jetzt seine Gäste auf improvisierte Art und Weise. Viel Leidenschaft, persönlicher Touch und leckerste Hausmannskost. Wir waren begeistert. Mittelfristig baut er das dazu gehörende alte Landhaus zu einem richtigen Restaurant mit Zimmern aus. Er hat uns auch sein Auto für die kurze Fahrt zum Strand (3km) geliehen. Keine Landegebühren. Mittagessen (alles komplett!) 20€ p.P.
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   LI48 (PUNTA ALA, Italy)
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Unverändert; Anflug und Landung wegen Profil und Hindernissen durchaus tricky. Zustand der Piste aber OK (zumindest im Spätsommer trocken und fest).
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Kein PPR notwendig; eine kurze Info vorab an handling@eccelsa.com kann aber nicht schaden. ATC sehr gut; baute unseren Sichtanflug völlig nahtlos in den übrigen Verkehr (Charter und Bizjets) ein. Kleine Maschinen (d.h. alles unter 3-4 Tonnen!) werden in der Hochsaison nicht auf dem Apron 2, sondern auf dem nördlichen Apron 3 geparkt; auch dort massig Platz, daher nie Probleme mit Parken. Leider keine Verzurrpunkte. Abholung durch's Handling. Leider kann man nicht direkt zum Haupt-Terminal (Mietwagen!) gefahren werden, sondern muss erst kurz zum GAT. Egal, das allein ist das Erlebnis wert; das wohl pompöseste GAT in Europa. Gutes Handling; kein unnötiger Bürokratismus. Wenn die Handling-Leute Zeit haben, wird man auf Wunsch vom GAT zum Terminal (gut 1km) gefahren (ohne Aufpreis). Auch bei Abflug problemloser Ablauf. Bezahlung in wenigen Minuten erledigt; Zweitonner mit einem Pax und 2,5 Tagen Parken 79€; sehr OK. Avgas leider seit 2 Jahren nicht mehr im Angebot (Tanken eben in Figari).
Kurz zur Costa Smeralda: Juli und August ist Hochsaison; sollte man wegen Überfüllung und hoher Preise eher meiden. Ab der letzten August-Woche geht es wieder. Allgemein aber ist - mit Ausnahme von Porto Cervo! - das Preisniveau letztlich nahezu völlig normal. Traumhafte Strände im Überfluss. Porto Rotondo ist ein hübscher Ort (wenn man Boote mag). Auch Poltu Quatu (traumhafter Naturhafen) sollte man mal gesehen haben. Für (Strand)-Aufenthalte sind z.B. Golfo Pevero oder Baia Sardinia zu empfehlen. Auch Liscia Ruja ist ein super Strand. In Porto Cervo sind Super-Reiche unter sich; merkwürdige Snob-Atmosphäre - kann man sich mal ansehen aber dann eher schnell wieder weg! Olbia ist keine besondere Stadt.
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
Name: Philipp Tiemann
Kontakt...
Bemerkungen: Im Hochsommer, wenn viel los ist, müssen kleine Maschinen meist auf der (festen) Sandfläche parken; die eher k kanppen Asphaltflächen werden meist für Jets und Turboprops freigehalten. Tankwagen kam, nachdem wir den Tower im Final gebeten hatten, diesen zu avisieren, sofort. Preis für 100LL mit 2,08€ derzeit sehr gut. Landegebühr für 1,6 Tonnen ohne Übernachtung 35€, also nicht billig, aber noch OK. Seit diesem Jahr ist das neue GAT in Betrieb; man muss also nicht mehr zu Fuß bis zum Terminal. Typisch korsisch etwas unfreundliches Handling. Sicherheitswahn mit Schleusen, Detektoren, etc. Taxi fährt beim GAT direkt vor die Tür. Preis für Fahrt nach Calvi vaiiert zwischen 20 und 25€. Häuserstruktur in der Altstadt hier und da leider etwas heruntergekommen. Die Restaurants an der Hafenzeile sind überwiegend nicht so toll; im Sommer wird die Sicht über die Bucht durch zig Boote versperrt. Schöner sitzt man in einem der Strandrestaurants; gut ist dort das "Chez Marco Plage".
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   LMML (LUQA, Malta)
Name: Florian
Kontakt...
Bemerkungen: Kann mich den Vorposten nur anschliessen:
Großer, etwas unübersichtlicher Flughafen (Taxi-Chart lesen und vor sich haben!) mit sehr professionellen Controllern. Selbst ohne große Verzögerungen hatten wir über 20 Minuten Taxi-Time. Air Malta Ground handling gut und mit etwas über 70 EUR incl. Landung und Parken für eine Nacht sogar sehr günstig (1800kg). Avgas ist sehr billig. Allerdings haben wir 20 Minuten auf den Tank-Truck gewartet (obwohl wir sowohl beim Handling-Request also auch 5 Minuten vor Landung auf der Handling Frequenz bescheid gesagt haben). Der (wegen der Wartezeit auch genervte) Air Malta Handling Agent hat aber alles unternommen, um den Vorgang zu beschleunigen. Achtung: Zumindest bei uns hat der Tankwart nur Bargeld oder Visa-Karte akzeptiert (keine Mastercard oder andere). Crew-Lounge oder so gibt es keine und die Sanitätanlagen des Handlers haben "lokalen Standard".

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   LGST (SITIA, Greece)
Name: P. Miethe
Kontakt...
Bemerkungen: Unbürokratischer Platz zum Tanken. Flugplan wird zum Flieger gebracht. Keine Lande- und Handlinggebühr, wenn man nur tanken will. Avgas 3,14 €/l. Starker Wind (25 kt) aus Nord - angeblich 310 Tage im Jahr.
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   EDFG (Gelnhausen, Germany)
Name: Maddin
Kontakt...
Bemerkungen: Gepflegte Graspiste, freundliche Leute, leckerer Italiener am Platz (an dem Tag an dem wir da waren gab es als Angebot Pizza mit kleinem Getränk für 6,50 €)

Landegbühr RMS 5,50 €

Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   LGSA (SOUDA AB, Greece)
Name: P.Miethe
Kontakt...
Bemerkungen: Kein Problem wenn man über d1a@hcaa.gr und Swissport (für AOPA Mitglieder 24 € Handlung) vorher Landegenehmigung einholt. Landegebühr 2,45 €!! Swissport ist sehr kooperativ und hilft die Kontrollen zu meistern.
Für Avgas muss man nach LGST (viel Wind) oder LGIR (viel Traffic),
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   EDBO (Oehna, Germany)
Name: Martin
Kontakt...
Bemerkungen: Klasse Motorflugplatz im Berliner Umland. Die Leute am Platz sind sehr nett und hilfsbereit. Nach dem Tanken wurde uns sofort ein Hallenstellplatz angeboten. MOGAS und AVGAS sind am Platz zu vernünftigen Preisen vorhanden. Es gibt auch Unterkünfte direkt am Platz. Das Restaurant "Stolpervogel" ist lecker und günstig. Rundum, ein richtiger Ausflugstipp für den osten der Republik.
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-09-01
ICAO:   EDBM (Magdeburg, Germany)
Name: Martin
Kontakt...
Bemerkungen: Schöner Platz am Rande von Magdeburg. Sind auf dem Weg zum BER Fly In zum Tanken gelandet. MOGAS gibt's für unter 1,50 Euro. Landegebühr
Bewertung: 
Eintrag vom 2014-08-31
ICAO:   EDSL (Blumberg, Germany)
Name: CHB
Kontakt...
Bemerkungen: - Flug am 22AUG14 mit Stearman nach Blumberg
- PPR unter der Woche über Kontaktdaten auf der Homepage (Bereich "Betriebszeiten")
- LDG 5,-EUR
- Grasnarbe hat Golfplatz-Qualität, der Flieger ist schlechteres gewohnt
- AVGAS+MOGAS verfügbar
- gab noch einen schnellen Kaffee im Vereins-Clubheim, vermutlich könnte man da am WE auch ein Eis o.ä. kaufen
Bewertung: 

zurück zur Übersicht...Neuer Pireps-Eintrag...





to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...