zu eddh.de ... eddh.de
Das eddh.de-Forum
 
 FAQFAQ   SUCHENSUCHEN   MitgliederlisteMitgliederliste   UsergruppenUsergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LOGINLOGIN 

Zahn gezogen - Lizenz weg!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Air-Laws
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grumman Tiger
Family-Member


Hier seit: 11.06.2002
Beiträge: 152
Ort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr, 18 Feb 2005, 6:53    Titel: ...das ist alles eigentlich noch viel schlimmer! Antworten mit Zitat

... und mit "viel schlimmer" meine ich folgende Sachlage:

Wir werden in Zukunft mindestens 2 Mal täglich zum Fliegerarzt dackeln. Warum?

Invasive Massnahmen sind nach europäischer Richlinie Massnahmen - und jetzt kommts: ... bei denen Geräte durch natürliche oder künstliche Körperöffnungen ganz oder nur teilweise eingeführt werden.

Darunter fällt nicht nur eine Operation, oder 'ne schlichte Grippeschutzimpfung, nein, nein:

Kontaktlinsen einsetzen = fluguntauglich
Gebiss einsetzen = fluguntauglich
Rektales Fiebermessen = fluguntauglich
Blutprobe nehmen...

= fluguntauglich

Natürlich ist das alles Blödsinn. Aber: der Fall der Fälle tritt ein, und wir wissen alle, dass keine Versicherung gerne zahlt. Und dann geratet mal an einen Versicherungsanwalt, der ja auch nicht ganz ohne ist. Schliesslich werden die dafür gut bezahlt, das die Versicherungen nicht zahlen müssen. In der Fliegerei reden wir hier von ganz anderen Summen, dass brauche ich Euch hier doch nicht zu erzählen.

Zum Abschluss bleibt für mich die Frage, wie ich in Zukunft essen werde. Mit den Fingern Rolling Eyes ? Denn: Das Einführen von Gabel und Löffel in den Mund ... - und wenn der Anwalt mich dann fragt:" Haben Sie heute Morgen gefrühstückt?" Shocked Shocked Shocked

Ich glaub' ich geb' meinen Lappen ab.

Es grüßt Euch
ein Gebissloser ab sofort in der Fastenzeit sitzender
Rick
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luftauge
eddh.de-Premium-User


Hier seit: 29.06.2002
Beiträge: 400
Ort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: Fr, 18 Feb 2005, 20:30    Titel: Re: ...das ist alles eigentlich noch viel schlimmer! Antworten mit Zitat

Grumman Tiger schrieb:

Invasive Massnahmen sind nach europäischer Richtlinie Massnahmen - und jetzt kommts: ... bei denen Geräte durch natürliche oder künstliche Körperöffnungen ganz oder nur teilweise eingeführt werden.
...
= fluguntauglich


Na, so wild wirds wohl nicht werden, ist kaum denkbar. Da steht doch bestimmt noch mehr drin. Das als letztlich gültige Vorschrift ohne Zeitlimit halte ich zur Zeit wirklich für ein ganz böses Gerücht.
Rein intuitiv würde ich jetzt mal davon ausgehen, dass diese Einschränkung "fluguntauglich" auf z.B. "unmittelbar bis einige Stunden/Tage" nach einem solchen Eingriff bezogen ist, und das ist wiederum abhängig vom Schweregrad eines dieser Eingriffe.
Bei medizinisch verabreichten BTM mehr, bei Impfen oder Mitteln, bei harmloseren Mitteln, etwas weniger Ruhezeit.

Beispielsweise, dass man nicht aus dem Zahnarztstuhl mit noch nachwirkender Novo-/Ultracain Dosis, oder nachblutender Kieferwunde direkt ins Flugzeug steigt, und losfliegt, oder dass man mindestens einen tag nach einer Blutspende erst wieder ins Flugzeug steigt, wenn der Kreislauf sich wieder stabilisiert hat.

Nur so macht es Sinn, alles Andere wäre momentan unnötige Panikmache.

Nach einer Athroskopie würde ich aus eigener leidiger Erfahrung beispielsweise von 4 - 6 Tagen nach dem Eingriff ausgehen, wobei man sagen muss, dass schon seit jahren komplette Meniskus/Patella-OP's ambulant durchgeführt werden, und deutlich schwerwiegender sind, als eine Athroskopie !

Gruß Andreas
Nach oben
User-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    eddh.de Foren-Übersicht -> Air-Laws Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de