Luftfahrt-Presseschau


SUCHENSITEMAPKONTAKT


GENERAL
BRIEFING
INFO
DATA
PRESSE
Presseschau
Recent News
Presse-Archiv
eddh.de in Medien
MITFLUGBÖRSE
TOPICS
COMMUNITY
EQUIPMENT
UNTERHALTUNG

Presse-Artikel aus der Luftfahrt vom  29.07.2014

zu den 'Recent-News'...

Pressemeldungen kommentieren und diskutieren...

Hunderte demonstrieren gegen Flughafen-Aus

SWR ( 29. 07. 2014)

Die Bürger in der Region wollen den Flughafen Zweibrücken retten. Hunderte Demonstranten versammelten sich, um gegen die EU-Pläne zu protestieren - mit prominenter Unterstützung.  weiter...

Pilot stürzt nach Start mit Ultraleichtflugzeug ab

T-Online ( 29. 07. 2014)

Ein 29 Jahre alter Pilot eines Ultraleichtflugzeugs ist bei einem verunglückten Start in Niedergörsdorf (Teltow-Fläming) schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben stürzte er am Montag direkt nach dem Start aus zehn Metern Höhe aus noch unbekannter Ursache ab.  weiter...

Reutlingen schickt Flugzeuge zur Hagelabwehr in die Luft

Die Welt ( 29. 07. 2014)

Genau ein Jahr nach einem verheerenden Hagelsturm über Reutlingen will die Kommunalpolitik nun doch den Einsatz eines Hagelfliegers unterstützen. Der Kreistag habe sich am Montagabend mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, 50 000 Euro bereitzustellen, sagte eine Sprecherin.  weiter...

Skymark bestellt ihre A380 ab

FlugRevue ( 29. 07. 2014)

Die japanische Niedrigpreisfluggesellschaft Skymark Airlines Inc. will ihre sechs bestellten Airbus A380 nicht mehr abnehmen. Das melden übereinstimmend französische Medien und die Nachrichtenagentur Bloomberg.   weiter...

Airline plant eigene Klasse gegen Kinder-Geschrei

Focus ( 29. 07. 2014)

Kinder im Flugzeug können ganz schön nerven. Das will sich eine norwegische Airline nun zu Nutze machen. Das Start-Up-Unternehmen plant getrennte Klassen für Familien und Senioren – damit die Betagteren dem Kinderkrach entkommen.  weiter...

"Airlines gehen heute größere Risiken ein"

Die Zeit ( 29. 07. 2014)

Die Krisengebiete nehmen zu, Flugzeugabstürze häufen sich: Wir brauchen eine neue Diskussion über Sicherheit beim Fliegen, sagt Flugsicherheitsexperte Tim van Beveren.  weiter...

„Flugschüler ist kein Vorwurf zu machen“

Schwäbische Zeitung ( 29. 07. 2014)

Dem 38-jährigen UL-Flugschüler aus dem Landkreis Ravensburg, der am Freitagnachmittag beim Absturz seiner Ultraleichtmaschine auf dem Tannheimer Flugplatz abstürzte und starb, könne kein Vorwurf gemacht werden. Dies betonte am Montagmittag Max Dolderer, der Gründer und Seniorchef des Tannheimer Flugplatzes. Es müsse jetzt zwar die Untersuchung abgewartet werden (was laut Pressestelle des Ulmer Polizeipräsidiums noch dauert), doch nach augenblicklichem Wissen habe der tödlich Verunglückte keine Schuld am Unfall.  weiter...

Sicherheitslücken am Flughafen Schönefeld?

Der Tagesspiegel ( 29. 07. 2014)

Im alten Schönefeld-Terminal werden Passagiere erst dann kontrolliert, wenn ihr Gepäck schon gescannt wurde. Auf dem Weg zum Schalter könnten sie gefährliche Gegenstände aus der Manteltasche im Koffer deponieren. Viele Passagiere sind beunruhigt.  weiter...

Fallschirmspringer in Baumkrone gelandet

Allgemeine Zeitung ( 29. 07. 2014)

Ein 33-jähriger Fallschirmspringer aus Essen ist am Sonntag bei seinem ersten Solosprung am Flugplatz in Stadtlohn-Wenningfeld verunglückt.  weiter...

Fliegende Legenden in Duxford

FAZ ( 29. 07. 2014)

Für Liebhaber nostalgischen Luftfahrtgeräts klingt der Name „Duxford“ wie eine Verheißung. Bei der Flying Legends Air Show gibt es Propellerflugzeuge zu sehen, die alt, laut und unglaublich schnell sind.   weiter...

Florida: Bruchlandung am Strand

Der Spiegel ( 28. 07. 2014)

Ein Strandspaziergang mit seiner Tochter hat einen Mann in Florida das Leben gekostet. Der 36-Jährige kam bei der Bruchlandung eines Flugzeugs um, das Mädchen wurde schwer verletzt. Mehr Glück hatten Pilot und Passagier.   weiter...

Wer landet am besten?

Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag ( 28. 07. 2014)

Am Wochenende konnten Piloten auf dem Flughafen Neumünster ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen.   weiter...

Forscher testen Internet im Flugzeug

ORF ( 28. 07. 2014)

Das Internet ist heute allgegenwärtig - an einem Ort jedoch nicht: im Flugzeug. Die Fluglinien wollen das jedoch schon bald ändern, denn der Konkurrenzkampf ist hart wie nie, man will Passagiere mit einem besseren Service locken. Experten der Forschungsgesellschaft des Landes Steiermark testen in Langenlebarn zur Zeit, wie und wo Antennen an Flugzeugen am besten zu platzieren sind, um eine durchgängige Internetverbindung zu ermöglichen.  weiter...







to the TOP... eddh.de - ...fly with fun! to the TOP...